Unsere Weihnachtsfeier 2016

Autor: XIAN Datum: Do, 01/19/2017 - 17:30 Tags: Events

Zu den über 100 Gästen unserer Weihnachtsfeier am 17.12.2016 zählten nicht nur zahllose unserer Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen sondern auch viele chinesische und internationale Besucher, die einmal deutsche Weihnachten erleben wollten.


Zu Beginn der Feier überraschten der Weihnachtsmann, eines seiner Rentiere und ein Schneemann die Gäste mit einer kleinen Parade durch die Gänge des Sprachlernzentrums und für die über 20 anwesenden Kinder zauberte der Weihnachtsmann Geschenke aus seinem großen Beutel – fast eine klassische deutsche Weihnachtsbescherung! Auch wenn zum Dank der Schneemann von vielen Kindern umarmt wurde :-)

Nach der Bescherung folgte eine Präsentation zu weiteren Weihnachtsbräuchen in Deutschland. Wer gut aufgepasst hatte und danach die Fragen des Weihnachtsmanns richtig beantwortete, bekam Süßigkeiten-Nachschub!

Im Anschluss daran wurde gemeinsam mit den Gästen deutsches Weihnachtsgebäck gebacken, sogenannte Plätzchen. 40 Gäste mischten zusammen Teig, rollten ihn aus und stachen mit Formen verschiedene Plätzchen aus. Nach dem Backen wanderten die meisten direkt aus dem Ofen in den Mund, manche wurden aber auch vorher noch hübsch und bunt verziert.



Der Höhepunkt des Abends war das Theaterstück, welches in den letzten Wochen mit viel Engagement und Liebe zum Detail vorbereitet wurde:

Die „Weihnachtsgans Auguste“, dargestellt durch Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen verschiedener Kursstufen von A2 bis B1.2. Obwohl einige von ihnen bisher nur drei Monate Deutsch gelernt hatten, meisterten alle in nur 4 Wochen Vorbereitungszeit so einige Tücken der deutschen Aussprache, perfektionierten ungeahnte schauspielerische Fähigkeiten und lieferten den Zuschauern ein großartiges und amüsantes Schauspiel.
Im Theaterstück ging es darum, wie sich eine deutsche Familie auf Weihnachten vorbereitet. Da der Vater die Weihnachtsgans bereits im November kauft, kommt es dazu, dass sich die Kinder mit der Gans anfreunden. Als der Vater die Gans schließlich essen möchte, stellt sich die Frage: Wo hört der Weihnachtsbraten auf und wo fängt Freundschaft an?



Nach dieser Meisterleistung unserer StudentInnen gab es - neben einem ordentlichen Applaus für sie und ihre zwei Regisseure - Geschenke und Schokolade.

Zum Abschluss der Feier waren alle Gäste zu selbst zubereiteten kulinarischen Spezialitäten aus Deutschland eingeladen: Kartoffelsalat, Nudelsalat, Schichtsalat, Buletten und Würstchen.

Als besonderes Extra zur Weihnachtszeit wurde auch Glühwein ausgeschenkt, mit man den Abend beschwingt ausklingen lassen konnte.

Wir danken allen Gästen für das zahlreiche Kommen! Wir hoffen, dass alle viel Spaß hatten und eine schöne Weihnachtserinnerung mit nach Hause genommen haben!